Dankeschön - Veranstaltung für unsere Ehrenamtlichen


Der WSV hatte doch tatsächlich Besuch vom Nikolaus


06.12.2023 Die Abteilungen Männer- und Seniorensport gehen gemeinsam bei "Hennes Bowling Treff" zum bowlen, wir wünschen viel Spaß und gutes Gelingen!


07.12.2023 Die Kursgruppe Wassergymnastik feiert ihre Weihnachtsfeier beim Griechen - wir wünschen euch viel Spaß.


Skisprung-Weltcup 08.-10.12.2023 in Klingenthal

In der Wintersaison 2023/24 ist Klingenthal zudem wieder mit einem Skisprung-Weltcup an der Reihe. Klingenthal ist von 08.-10. Dezember Austragungsort eines Weltcups der Skisprung-Herren. Unser Heiko Hackl ist Vorspringer beim Skisprung-Weltcup in Klingenthal. Wir wünschen dir viel Erfolg und natürlich viel Spaß bei dieser tollen Veranstaltung.


17. Adventswege in Harzgerode vom 9. - 10. Dezember 2023

Der WSV nahm erstmalig an den Adventswegen von Harzgerode teil. Am Samstag, den 9. Dez. von 12 bis 20 Uhr und Sonntag, den 10. Dez. von 12 bis 19 Uhr haben wir eine Hütte auf dem Marktplatz. Wir bieten 2 verschiedene Punschsorten und leckeren warmern Kakao für die Kinder. Selbstgebackene Waffeln mit heißen Kirschen / Puderzucker / Apfelmuß und Zuckerwatte. Glühwein und Lumumba (Kakao, Rum, Sahne) für die großen Kinder (Erwachsenen).

Viele fleißige Helfer backen weihnachtliches Gebäck. Wir haben Weihnachtstüten zur einheitlichen Verpackung der Plätzchen. Fragt bitte euren ÜL danach. Wir wünschen allen Helfern viel Spaß und gutes Gelingen und natürlich schönes winterliches Wetter! Wer Helfen möchten, meldet euch bitte bei Monika Voelsch 0173/56 36 126 Dankeschön

 

Schloss Harzgerode: 15.45 Uhr - REWE Weihnachtswette Es werden 30 Wintersportler in Wintersportausrüstung gesucht, die gemeinsam "Schneeflöckchen Weißröckchen" singen.

Damit sind wir gemeint! Aufruf an alle WSV-Mitglieder bitte kommt in Wintersportausrüstung Skilanglauf, Alpinskiausrüstung, Snowboard, Schlittschuhe, Gleitschuhe oder auch für die ganz kleinen auf dem Schlitten zum Schlosshof zu kommen. Seit bitte pünktlich 15.40 Uhr da, wenn wir die Wette gewinnen, bekommt der WSV 500 € vom REWE gespendet, die dann an die Abt. Skisprung geht. Davon werden neue Kinderski gekauft.

Dankeschön für's Mitmachen.

WIR HABEN DIE WETTE GEWONNEN - DANKESCHÖN

MZ 11.12.2023


12.12.2023 Die Abt. Nordic Walking hat sich den Griechen in Harzgerode für ihre Weihnachtsfeier ausgesucht - wir wünschen euch viel Spaß.


MOVEmber - Laufen für einen guten Zweck

Der WSV hat sich mit seinen 3 Kindersportgruppen beworbern und tatsächlich zur Siegerehrung am 13.12.2023 200,00 € für die Anschaffung neuer Sport- und Spielgeräte gespendet bekommen. Eine großartige Idee von den Wirtschaftsjunjioren Harzkreis die diese Veranstaltung möglich machten. DANKESCHÖN


Weihnachtlicher Plätzchenverkauf und frisch gebackene Waffeln in der Gemeinschaftsschule Harzgerode

Am 14.12.2023 geht der WSV in die Gemeinschaftsschule in Harzgerode und bietet den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrern zur Pausenversorgung verschiedene Säfte, frisch gebackene Waffeln mit Puderzucker und Sahne an. Wir bringen auch selbst gebackene Weihnachtsplätzchen die unserer fleißigen Mitglieder gebacken haben mit.

Übungsleiterin Anika Meyer und Präsidentin Silke Schlanstedt-Strube stellen dabei die 3 neuen Sportangebote des WSV. Alle 3 Angebot sind für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse. Der WSV möchte somit den jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich sportlich zu betätigen und einen Ausgleich zum Schulalltag zu schaffen und vielleicht entstehen durch unser Vereinsleben Freundschaften fürs Leben.




Frauensportgruppe - zum Jahresabschluß "die doppelte Dosis"

Danke Mädels, dass war das Sportjahr 2023 - Wir möchten uns Auf diesem Wege für eure Treue bedanken und wünschen euch schöne Festtage.

Bleibt oder werdet schnell wieder gesund. Einen gute Rutsch in Jahr 2024... weiter gehts am Donnerstag, den 04.01.2024, 19 Uhr mit Silvia.

LG Silvia & Silke


19.12.2023 Weihnachtsfeier WSV Lauftreff - 18 Uhr gibt es Grillwurst und Glühwein in der Nordstraße - wir wünschen euch viel Spaß.


Heiko Hackl vom WSV Harzgerode Vorspringer der Damen

Ski Weltcup Engelberg

14.-16. Dezember 2023

FIS Continentalcup Engelberg

27.-28. Dezember 2023

 

Engelberg ist eine Gemeinde im Kanton Obwalden in der Zentralschweiz. Jährlich findet dort das letzte Weltcup-Skispringen vor Weihnachten statt.

Heiko Hackl vom WSV Harzgerode war als Vorspringer der Damen beim Ski Weltcup vom 14.-16. Dezember 2023 in Engelberg dabei.

Der COC ist - direkt nach dem Weltcup, ein weiteres Highlight im Winterprogramm. Üblicherweise werden an diesen Wettkämpfen die letzten Startplätz für die Vier-Schanzen-Tournee vergeben. Wir wünschen Heiko viel Spaß und Erfolg.

 

 

 

Name:

Groß-Titlis-Schanze

Hill-Size:

140 m

K-Punkt:

125 m

Schanzenrekord:

144 m (Domen Prevc, 18.12.2016)

Höhe Schanzentisch:

3,2 m

Neigung Schanzentisch:

10,5°

Neigung Aufsprunghang:

34°

Baujahr:

1971, zuletzt umgebaut 2016

Zuschauerkapazität:

20.000

 

TOURNEE-ÜBERSICHT

·      Auftakt in Oberstdorf (Deutschland)

 

28.-29. Dezember 2023

·      Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

 

31. Dezember 2023 - 1. Januar 2024

·      Bergiselspringen in Innsbruck (Österreich)

 

3.-4. Januar 2024

·      Finale in Bischofshofen (Österreich)

 

5.-6. Januar 2024

Die 72. Ausgabe der Vierschanzentournee startet am Donnerstag mit dem offiziellen Training und der Qualifikation in Oberstdorf, am Freitag steht auf der Schattenbergschanze dann der erste Wettkampf auf dem Programm. Die weiteren Stationen sind das traditionelle Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen (31. Dezember 2023 und 1. Januar 2024), das Bergiselspringen in Innsbruck (3. und 4. Januar 2024) und das Finale am Dreikönigstag in Bischofshofen (5. und 6. Januar 2024).

 

Wie ist der Stand bei den Frauen?

Auch 2023/2024 gibt es für die Skispringerinnen weiterhin keine eigene Vierschanzentournee. Sie soll kommen, doch wann und wie genau sie umgesetzt werden soll, ist weiterhin unklar. In dieser Saison gibt es für die Skispringerinnen parallel zur Vierschanzentournee die sogenannte Two-Nights-Tour – rund um Silvester wird in Garmisch-Partenkirchen und Oberstdorf also auf den traditionellen Tournee-Schanzen gesprungen, allerdings in umgekehrter Reihenfolge.

Langfristig sind sich die Verantwortlichen der Verbände einig, dass es eine volle Vierschanzentournee auch für die Frauen geben soll, vor 2024/2025 wird sie aber nicht kommen. Noch scheitert es an organisatorischen Gründen und etwa der Frage, ob in derselben Reihenfolge und an denselben Tagen wie die Männer gesprungen werden soll.

 


29.12.2023 Grüße aus Garmisch von Heiko Hack


Monika & Klaus Voelsch feuern die deutschen Skispringer in Oberstdorf kräftig an.



Die Sporthallen bleiben über die Ferien und Feiertage geschlossen.

Wir wünschen allen Mitgliedern

schöne Weihnachten und

einen guten Rutsch ins

Jahr 2024