Skispringen

Übungsleiter: Knut Becker 0151/43 22 89 40
Trainingszeit: Dienstag 17 - 19 Uhr

Trainingsort:

Ernst Bremmel Schanze in Harzgerode

Trainingszeit: Donnerstag 17 - 18.30 Uhr
Trainingsort: Ernst-Bremmel-Sporthalle
  Neudorfer Weg 1
  06493 Harzgerode

Harzgerode hat die erste Aluminiumsprungschanze der Welt!

Skispringen ist eine Sportart, bei der die Sportler/innen auf Skiern eine Skisprungschanze hinabgleiten, um Geschwindigkeit aufzunehmen, dann am Schanzentisch abspringen und versuchen, möglichst weit vor dem Aufsetzen auf dem Boden zu fliegen. Neben der gemessenen Weite des Sprungs, werden auch die Flughaltung und die Landung von Sprungrichtern bewertet, welche zusammen die Gesamtnote bilden.

 

In Harzgerode hat das Skispringen große Tradition. Seit über 60 Jahren wird am Apfelberg von den Schanzen gesprungen. Durch die engagierte Arbeit der sehr gut ausgebildeten Übungsleiter und Trainer konnten in den zurückliegenden Jahren viele Sportler an die Eliteschulen des Sports nach Oberhof, Oberwiesenthal, Klingental und Willingen delegiert werden.

 

Gegenwärtig stehen für den Übungs- und Wettkampfbetrieb den Sportler/innen 3 Schanzen zur Verfügung. Unsere jüngsten Sportler/innen sind nicht älter als 3 Jahre. Hier erlernen sie mit viel Spaß auf der kleinen Mini-Schanze die ersten Schritte des skiläuferischen Fortbewegens. Wenn sie dies erlernt haben, folgen dann die ersten Versuche des Skispringens. Erst auf der kleinsten Schanze, später mit zunehmendem Alter auf den größeren Schanzen.

 

Ansprechpartner für die Abteilung Skisprung ist Knut Becker